We are apologize for the inconvenience but you need to download
more modern browser in order to be able to browse our page

Download Safari
Download Safari
Download Chrome
Download Chrome
Download Firefox
Download Firefox
Download IE 10+
Download IE 10+

logo logo
Triangolis GmbH

SAP IS-U

Die umfangreichen, oftmals komplexen fachlichen Vorgaben für die Energiewirtschaft (regulatorische/interne Anforderungen) setzen eine robuste, zugleich aber auch flexible Plattform zur Prozessunterstützung voraus. Aus diesem Grund setzen zahlreiche Unternehmen in der Energiewirtschaft für Ihr Kerngeschäft auf das IT-System der SAP AG sowie das branchenspezifische Modul IS-U. Letzteres bewährt sich insbesondere wegen des hohen Integrationsgrads mit umgebenden Prozessen – etwa aus den Bereichen Marktkommunikation, Messwesen, Abrechnung oder Bilanzkreismanagement – und erfüllt zugleich alle regulatorischen Anforderungen.

Triangolis bietet Ihnen fachgerechte Unterstützung bei der Definition und Umsetzung der fachlichen Anforderungen in den energiewirtschaftlichen Prozessen unterschiedlicher Marktrollen der verschiedenen Sparten. Hierzu zählen unter anderem der Aufbau oder die Anpassung der Datenbasis im SAP IS-U für Bezugs- und Einspeisepunkte sowie für die notwendigen Marktdomänen, die Einrichtung der Bilanzierungs- und Allokationsverfahren und die Herstellung einer passgenauen Marktkommunikation zur Unterstützung ein- und ausgehender EDM-Prozesse.

Triangolis GmbH

SAP ERP (SD, MM, CRM)

Wir verfügen – neben umfangreichem Know-how in Sachen SAP und ERP – auch über langjährige Beratungsexpertise im Bereich Optimierungs- und Implementierungsprojekte. Das ermöglicht es uns, gemeinsam mit Ihnen für nachhaltige und effiziente Abläufe in Ihrer Prozesslandschaft zu sorgen. Unsere Unterstützungsleistung umfasst dabei die Analyse bestehender IT-Systemlandschaften, die Konzeption neuer Anforderungen sowie die Koordination und Umsetzung mit Hilfe von Customizing-Aktivitäten.

Unser Beratungsschwerpunkt liegt auf folgenden SAP Modulen:

SD (Sales and Distribution)

… bildet das gesamte Vertriebssystem eines Unternehmens ab – inklusive aller Aufgaben in den Feldern Verkauf, Versand und Fakturierung.

MM (Material Management)

… setzt sich aus den Teilkomponenten Einkauf, Bestandsführung, Lagerbestandsverwaltung und Rechnungsprüfung zusammen. Zielsetzungen sind hier die Unterstützung des gesamten Beschaffungsprozesses sowie die Verwaltung des Ressourcenbestands.

CRM (Customer Relationship Management)

… kommt bei der Archivierung beziehungsweise Analyse von Kundendaten zum Einsatz und schafft die optimale Umgebung für die Bereiche Marketing, Vertrieb sowie After-Sales.

Triangolis GmbH

Cloud-Lösungen

Viele Unternehmen stehen heute vor der Frage, ob es Sinn ergibt, ihre bisherigen Rechenzentren oder Teile ihrer IT-Systeme in die Cloud zu verlagern. Die Benefits einer solchen Lösung scheinen oft verlockend, sei es die Reduktion vergleichsweise hoher Fixkosten für die Anschaffung und Bereitstellung von IT-Infrastruktur oder mögliche Einsparungen beim Wartungsbudget für Hard- und Software. Als vorteilhaft erweist sich bei professionellen Cloud-Lösungen ebenso die flexible und bedarfsorientierte Gestaltung – was sich wiederum budgetseitig bemerkbar macht, da im Idealfall nur die tatsächliche Nutzung zu Buche schlägt. Darüber hinaus bieten Cloud-Systeme eben jene flexiblen Zugriffsmöglichkeiten auf Unternehmensressourcen mit gängigen mobilen Endgeräten, wie sie inzwischen vielerorts von Mitarbeitern und Unternehmensleitung gefordert werden.

Auf der anderen Seite stehen Sicherheitsaspekte wie Zugriffsschutz, Kontrolle über die eigenen Daten sowie die Gewährleistung gesetzlicher Anforderungen. Auch diesen Herausforderungen muss sich der IT-Bereich eines Unternehmens stellen.

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Auswahl einer geeigneten Cloud-Lösung für Ihre IT-Services und helfen Ihnen mit einer ganzheitlichen Betrachtung, die Kosten und Risiken Ihrer digitalen Transformation im Blick zu behalten.